Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

Die besten Reiseberichte, Reisetipps und Reiseangebote weltweit
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Willkommen bei Ostpreussen.net

ostpreussen

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

ostpreussen-immobilien
Jagdgeschäft und Waffenwerkstatt Jan Janczewski
Details
Altdanziger Bier - Tradition seit 1871
Details

Blog / News

Die Brühls – eine Familie zwischen Sachsen und Ostpreußen

18.05.2022

Studienreise nach Dresden und Pförten/Brody (Polen) mit Dr. Christine von Brühl vom 11. bis 14.07.2022. Foto: Blick auf Dresden (c OL)

Die Brühls – eine Familie zwischen Sachsen und Ostpreußen

14.05.2022

Studienreise nach Dresden und Pförten/Brody (Polen) mit Dr. Christine Gräfin von Brühl vom 11. bis 14. Juli 2022. Foto: Schloss Pförten im heutigen Polen (Wikiwand, gemeinfrei)

5 Sehenswürdigkeiten in Masuren

15.04.2022

Masuren ist eine traumhaft schöne Region, die mit Wäldern und Wässern alle ihre Besucher betört. Deswegen möchten wir Ihnen 5 Sehenswürdigkeiten in den Masuren etwas näher vorstellen. Foto: See in Masuren bei Ruciane - Nida (Schorle in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license)

Kaliningrad: Einladende Metropole für Besucher

04.03.2022

Kaliningrad, einst als Königsberg bekannt, ist eine sehr spannende Stadt in Ostpreußen, in der es viel zu entdecken gibt. Auch wenn vom alten Stadtbild nicht mehr so viel übrig ist, hat die Stadt für Besucher immer noch einiges zu bieten. Foto: Königsberger Dom (A.Savin in Wikimedia Commons, gemeinfrei)

Mit einem Minikredit Ostpreußen besuchen

22.02.2022

Was früher einmal Ostpreußen war, verteilt sich heute auf drei Länder und mehrere Distrikte entlang der Ostseeküste. Das Land hat sich im Laufe der Jahrhunderte politisch zwar stark gewandelt, seine landschaftlichen und kulturellen Reize sind jedoch bis zum heutigen Tage geblieben und bieten nach wie vor gute Gründe für einen Besuch im alten Reichsgebiet. Foto: Panorama der Marienburg (Carschten DerHexer in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license)

Ostpreußen mit dem Rad erkunden: Die schönsten Routen

14.02.2022

Das Gebiet Ostpreußen ist als einer der schönsten Orte Europas bekannt. Grund dafür ist ganz klar, dass es fast nirgendwo in Europa so viel unangetastete Natur gibt wie hier. Tausende glitzernde Seen, wunderschöne Wälder, malerische Landschaften von unbeschreiblicher Schönheit bestimmen das Bild. Foto: Strandzugang bei Lubiatowo, einst Lübtow, an der polnischen Ostseeküste (Jan Jerzynski in Wikimedia Commons, liensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.5 Generic license)

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Kaliningrad

17.01.2022

Einige Highlights, die jeder Besucher gesehen haben sollte. Foto: Begegnungsstätte im Junostiparkt

5 Tipps für Ihren Winterurlaub in Masuren

07.01.2022

Dem Massentourismus entfliehen, wunderschöne Winterlandschaften bestaunen, interessante und neue Sportarten ausprobieren, Romantik pur erleben oder ganz einfach die Ruhe und Stille genießen. Foto: Eissegeln auf dem Schwenzaitsee (Norbert Skowron)

Tipps für ein gelungenes Wochenende an der Ostseeküste Ostpreußens

05.01.2022

Manchmal ist es wieder soweit und das Fernweh macht sich bemerkbar. Vor allem für diejenigen, die nicht in der unmittelbaren Nähe zum Meer wohnen, kommt ein Strandurlaub besonders gelegen. Foto: Strand an der pommerschen Ostseeküste bei Lubiatowo, einst Lübtow (Jan Jerszynskie in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.5 Generic license)

Die fünf Top-Städte für einen Roadtrip durch Deutschland

09.12.2021

Deutschland ist zwar ein vergleichsweise kleines Land, bietet aber dennoch eine sehr vielfältige Umgebung. Ob man sich nun für Seen und Meer, Wälder und Naturgebiete oder antike Bauten interessiert – Deutschland bietet all das und noch vieles mehr. Foto: Berliner Dom, vom James Simon Park aus gesehen (Christina Tudor in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license)

Nie żyje pierwszy opiekun bocianów z Żywkowa

25.03.2017

25. marca b.r. w wieku 68 lat odszedł od nas wielki sympatyk bocianów – Władysław Andrejew. Jako pierwszy otoczył on opieką bociany, które szczególnie ukochały sobie Żywkowo, gdzie znajduje się największa kolonia bociana białego na terenie Rzeczypospolitej Polskiej.

Pan Władysław często nazywany był „Bocianim Królem”. Był on wielkim miłośnikiem bocianów i to z wzajemnością. Gdy rodzina Andrejewów przeprowadziła się do nowego domu – ptaki wiernie poleciały za swoimi gospodarzami.


Pan Andrejew jako pierwszy we wsi zaczął pomagać bocianom. Budował platformy pod gniazda i opiekował się rannymi ptakami. Wybudował wieże widokową i z zainteresowaniem ornitologa obserwował bocianie życie. Prowadził statystyki „pobytu” ptaków w Żywkowie, potocznie zwanym - „Bocianowo”. Był ekspertem w tej dziedzinie. Chętnie dzielił się swoją wiedzą i doświadczeniem, opowiadał śmieszne bocianie przygody. Dostrzegały to również niemieckie media, które interesowały się fenomenem bocianów w Żywkowie.

(Fot. Merian. Die Lust am Reisen, August 2004)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren