Deutsch Polnisch Russisch 
 

Willkommen bei Ostpreussen.net

ostpreussen

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

ostpreussen-immobilien
Manufaktur im Schloss Eichmedien
Details
Altdanziger Bier - Tradition seit 1871
Details
Computernotdienst in Allenstein
Details

Blog / News

Gesamt: 147 Treffer

Tee und Kaffee mit CBD: Was bringen sie und wie werden sie hergestellt?

19.03.2021

Seit Tee und Kaffee aus Übersee nach Europa eingeführt wurden, spielen sie im Leben der Menschen eine zentrale Rolle. Ihre Vielseitigkeit fördert viele Trends. So ist es nicht überraschend, dass findige Unternehmer Tee und Kaffee neuerdings mit CBD anreichern. Foto: Hanfplantage in China (CBD Wiki)

Können CBD und Hanföl gegen Jetlag helfen?

26.02.2021

Wer seinen Urlaub noch nie außerhalb von Europa verbracht hat, kennt Jetlag wohl nur aus Erzählungen. Alle, die schon einmal etwas weiter Richtung Ost oder West geflogen sind, dürften dieses lästige Phänomen aber nur zu gut kennen. Reisende probieren allerlei Tricks gegen den Jetlag aus, meist aber nur mit mäßigem Erfolg. Kann der Hanf als pflanzliches Heilmittel möglicherweise Abhilfe verschaffen? Foto: Hanfpflanze (Michael_w in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license)

Jahresbericht 2020 der Freunde Masurens

12.01.2021

Im letzten Jahr gab es wegen Corona keine Vollversammlung, und wie es in diesem Jahr aussieht, wissen wir auch noch nicht. Um Sie informiert zu halten, verbreiten wir nachfolgenden Jahresbericht. Foto: Rundfenster in der Kirche von Warpuhnen (Leonie Walter in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Germany license)

Virtuelle Freizeitgestaltung wird auch in Zukunft wichtig bleiben

10.01.2021

Eigentlich gibt es in Ostpreußen genügend Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der realen Welt. Schließlich mangelt es der Region nicht an Naherholungsgebieten, historischen Kulturschätzen und Möglichkeiten zum Einkehren. Bild: Freizeitvergnügen Kartenspiel und Rauchen von Paul Cézanne 1892/95 (Wikimedia Commons, gemeinfrei)

Neuer Preussen Kurier

21.12.2020

Die Weihnachtsausgabe 2020 der Heimatnachrichten für Ost- und Westpreußen in Bayern ist gerade erschienen - siehe hier.

Rundschreiben 4/2020 der LO Landesgruppe NRW

04.12.2020

Das diesjährige Rundschreiben Nlr. 4 der LO Landesgruppe NRW ist soeben erschienen. Darin enthalten ist der Bericht einer Ostpreußin aus Hohenstein, die den Abtransport der Hindenburgsärge aus dem Reichsehrenmal zum Kriegsende miterlebt hat. Sehen Sie hier. Foto: Hindenburggrab in der Elisabethkirche in Marburg (Kolchak 1923 in Wikimedia Commons, gemeinfrei)

Das Haus der Räte wird wohl neu gebaut

15.11.2020

Der Spiegel berichtete kürzlich, der „Roboterkopf“ würde abgerissen. Das wäre eine angenehme Neuigkeit gewesen. Aber Kaliningrad Domizil, die ja über Königsberger Ereignisse immer bestens informiert sind, teilte mit, dass das alte Haus durch einen Neubau ersetzt werden soll, der in Kubatur und Aussehen das Bisherige ersetzt – sehen Sie hier. Foto: Haus der Räte in Kaliningrad (Julian Nican in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commonns Attribution-Share Alike 3.0 Unpordet license)

Erinnerung an Gerhard Kawlath

03.11.2020

Er hat sich intensiv für das heutige Wohl und die Pflege seiner Heimat, den Kreis Lötzen, eingesetzt – trotz des Schmerzes der Vertreibung. Foto: Landschaft bei Klein Gablick, Kreis Lötzen (Frederik Blattgerste)

Preussen-Kurier Nr. 2/2020

19.08.2020

Eine neue Ausgabe des Preussen-Kuriers mit interessanten Berichten zum Thema Bernstein, über Thorn, Leben und Werk Friedrich Heitmanns und etlichen weiteren Beiträgen sehen Sie hier. Foto: Kopernikus-Denkmal in Allenstein

Volker Lechtenbrink hat Geburtstag

18.08.2020

Der in Ostpreußen geborene Schauspieler, Sänger, Regisseur und Intendant ist ein Multitalent. Wir gratulieren zu seinem heutigen Geburtstag sehr herzlich. Foto: Filmplakat „Die Brücke“ (Helmuth Ellgaard in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license)

Gesamt: 147 Treffer

Nie żyje pierwszy opiekun bocianów z Żywkowa

25.03.2017

25. marca b.r. w wieku 68 lat odszedł od nas wielki sympatyk bocianów – Władysław Andrejew. Jako pierwszy otoczył on opieką bociany, które szczególnie ukochały sobie Żywkowo, gdzie znajduje się największa kolonia bociana białego na terenie Rzeczypospolitej Polskiej.

Pan Władysław często nazywany był „Bocianim Królem”. Był on wielkim miłośnikiem bocianów i to z wzajemnością. Gdy rodzina Andrejewów przeprowadziła się do nowego domu – ptaki wiernie poleciały za swoimi gospodarzami.


Pan Andrejew jako pierwszy we wsi zaczął pomagać bocianom. Budował platformy pod gniazda i opiekował się rannymi ptakami. Wybudował wieże widokową i z zainteresowaniem ornitologa obserwował bocianie życie. Prowadził statystyki „pobytu” ptaków w Żywkowie, potocznie zwanym - „Bocianowo”. Był ekspertem w tej dziedzinie. Chętnie dzielił się swoją wiedzą i doświadczeniem, opowiadał śmieszne bocianie przygody. Dostrzegały to również niemieckie media, które interesowały się fenomenem bocianów w Żywkowie.

(Fot. Merian. Die Lust am Reisen, August 2004)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren