Deutsch Polnisch Russisch 
 

Willkommen bei Ostpreussen.net

ostpreussen

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

Sie suchen Ihr Traumhaus in Masuren? Wir liefern die Angebote dafür!

Modulare Massivholzmöbel
Details
Jagdgeschäft und Waffenwerkstatt Jan Janczewski
Details
Deutsch-polnische Übersetzungs- und Dolmetscherdienste
Details

Blog / News

Gesamt: 18 Treffer

Vor 40 Jahren starb der Westpreuße Max Reimann

19.01.2017

Er war während der Weimarer Republik ein kommunistischer Arbeiterführer im Ruhrgebiet, in der Nazizeit bis 1939 massiv illegal politisch tätig und nach dem 2. Weltkrieg der Repräsentant des Kommunismus in Westdeutschland. Foto: Grabstätte Max Reimanns auf dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Berlin (Spree Tom in Wikimedia Commons, licensed by the Cretative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license)

Der Heideschriftsteller Hermann Löns wurde vor 150 Jahren geboren

30.08.2016

Die Lüneburger Heide war die Ideallandschaft des Natur- und Heimatdichters aus Westpreußen. Foto: Landschaft der Lüneburger Heide (Axel Hindemith in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution 3.0 Unported license)

Der Unternehmer Max Ernst Schwarz wurde vor 150 Jahren in Elbing geboren

04.06.2016

Er gründete zusammen mit Otto Zschimmer eine Firma, die erstaunlicher Weise auch heute noch höchst erfolgreich weltweite Geschäfte macht. Foto: Fabrik in Lahnstein

Die Ausgabe 1/2016 des Preußen-Kuriers ist erschienen

27.04.2016

Die Landesgruppe Bayern e.V. der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen veröffentlich regelmäßig Heimatnachrichten. Ein Schwerpunkt heute ist die Anregung von Dr. Alexander Bauknecht, herausragender Vertreter der Deutschen Minderheit in Masuren, über einen Umzug nach Ostpreußen nachzudenken. Sehen Sie hier. Foto: Frauenburger Dom (Rainer Claaßen)

Vortrag “Hansestadt Danzig – Stadtkultur und Backsteingotik”

03.03.2016

Professor Dr. Heinz Schürmann aus Bielefeld wird einen Vortrag “Hansestadt Danzig – Stadtkultur und Backsteingotik” unter dem Einfluß des Deutschen Ritterordens und der Hanse halten. 10. März 2016, 15 Uhr, Hotel Stadt Kassel in Rinteln. Siehe auch hier. Foto: Krantor in Danzig (DerHexer in WikimediaCommons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported, 2.5 Generic, 2.0 Generic and 1.0 Generic license)

Vor 150 Jahren wurde der Schriftsteller Max Halbe geboren

04.10.2015

Er war neben Gerhart Hauptmann der bekannteste Vertreter des Naturalismus in Deutschland. Foto: Max Halbe mit 44 Jahren, gemalt von Albert Weisgerber (Wikipedia, gemeinfrei)

Der ostpreußische Volkskundler Erhard Riemann und das Preußische Wörterbuch

03.04.2015

Prof. Erhard Riemann gilt als einer der profiliertesten ostpreußischen Volkskundler. Er wurde in Kraußen, Kreis Königsberg Land, geboren. Foto: Prof. Erhard Riemann (PAZ Nr. 13/2007)

Vor 160 Jahren wurde der Kammerherr v. Oldenburg-Januschau geboren

20.03.2015

Er war ein ungemein konservativer Vertreter des ostelbischen Adels zur Kaiserzeit und in der Weimarer Republik, ein eloquenter und schlagfertiger Debattenredner im Reichstag mit sprühendem Wortwitz, ein einflussreicher Agrarpolitiker seiner Zeit und ein hervorragender Landwirt. Er gab den Anstoß dafür, dass sein Nachbar in Ostpreußen, Paul von Hindenburg, seinen Gutssitz "Neudeck" übereignet bekam. Foto: In Januschau: Hindenburg erhält die Schenkungsurkunde für Neudeck. 3.v.r.: Elard v. Oldenburg

Westpreußen-Museum wird demnächst eröffnet

24.11.2014

Immer wieder musste der Eröffnungstermin verschoben werden, jetzt steht er fest: Nach dem Umzug von Wolbeck nach Warendorf öffnet das Westpreußische Landesmuseum (WLM) am Dienstag, 9. Dezember, im ehemaligen Franziskanerkloster für den Publikumsverkehr. Lesen Sie hier. (Die Glocke online, 23. 11. 2014)

Große Metropolen im ehemaligen deutschen Osten

19.10.2014

Vortrag am Sonntag den 02. November 2014 über Danzig (Westpreußen). Foto: Das berühmte Krantor (DerHexer in Wikipedia, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported, 2.5 Generic, 2.0 Generic and 1.0 Generic license)

Gesamt: 18 Treffer
 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS