Deutsch Polnisch Russisch 
 

Willkommen bei Ostpreussen.net

ostpreussen

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

Sie suchen Ihr Traumhaus in Masuren? Wir liefern die Angebote dafür!

Computernotdienst in Allenstein
Details
Computernotdienst in Allenstein
Details

Blog / News

Kaliningrader Wochenblatt

15.12.2013

Das Kaliningrader Wochenblatt - jeden Sonntag Interessantes, Wissenswertes kurz zusammengefaßt aus den Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur. Lesen Sie die Ausgabe Nr.50 hier (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 15. 12. 2013)

Kaliningrader Schlagzeilen

11.12.2013

Kaliningrad-Domizil informiert in Schlagzeilen über interessante aktuelle Fakten aus dem gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Leben in Kaliningrad. Kurz und knapp zusammengefaßt in einem Satz. Lesen Sie hier . (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 11. 12. 2013)

Kaliningrader Wochenblatt

08.12.2013

Das Kaliningrader Wochenblatt - jeden Sonntag Interessantes, Wissenswertes kurz zusammengefaßt aus den Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur. Lesen Sie die Ausgabe Nr.49 hier (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 8. 12. 2013)

Russisches Außenministerium zum Thema Visafreiheit

07.12.2013

Zum Thema Visafreiheit zwischen Russland und der Europäischen Union ist weiterhin keine baldige Lösung in Sicht, obwohl von beiden Seiten immer wieder die großen Fortschritte und der unbedingte Wille erklärt wird. Nun erklärten Vertreter des russischen Außenministeriums, dass sie sich nicht „das Hemd von der Brust reißen, nur wegen der Visafreiheit …“ Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, . 12. 2013) Foto: Außenministerium der Russischen Föderation in Moskau (Jack Versloot in Wikipedia)

Informationen von Kaliningrad-Domizil über Kaliningrad und Russland

05.12.2013

Kaliningrad-Domizil bietet Lesern, die täglich über Ereignisse aus Kaliningrad und Russland informiert werden wollen, einen kostenlosen Bestell-Service.Dieser Service war kostenlos, ist kostenlos und wird kostenlos bleiben. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 5. 12. 2013)

Kaliningrader Schlagzeilen

04.12.2013

Kaliningrad-Domizil informiert in Schlagzeilen über interessante aktuelle Fakten aus dem gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Leben in Kaliningrad. Kurz und knapp zusammengefaßt in einem Satz. Lesen Sie hier . (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 4. 12. 2013)

Kaliningrader Monatsrückblick

02.12.2013

Der Kaliningrader Monatsrückblick informiert über die TOP-Informationen des vergangenen Monats. Vielleicht haben Sie Informationen verpasst? Hier stellen wir Auszüge aus TOP-Artikel zusammen, kommentieren ein wenig und geben Ihnen die Möglichkeit sich schnell in den wichtigsten Ereignissen aus Kultur, Wirtschaft und Politik des vergangenen Monats zu orientieren. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 2. 12. 2013)

Kaliningrad und die Fußball-Weltmeisterschaft 2018

02.12.2013

Ein Kommentar von Uwe Niemeier, verbunden mit der Frage, warum seine Portalumfrage zu diesem Thema wenig Resonanz gefunden hat. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, 2. 12. 2013)

Kaliningrader Wochenblatt

01.12.2013

Das Kaliningrader Wochenblatt - jeden Sonntag Interessantes, Wissenswertes kurz zusammengefaßt aus den Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Kultur. Lesen Sie die Ausgabe Nr.48 hier (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 1. 12. 2013)

Die große Koalition und Russland

28.11.2013

Alle drei Parteien der Großen Koalition erkennen an, dass Russland ein großes Land ist und dass man dem Land auch weiterhin helfen muss, sich demokratisch zu entwickeln. Und man will auch Anstrengungen unternehmen für weitere Visaerleichterungen. Da freuen sich die Russen. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Aktuell, Uwe Niemeier, 28. 11. 2013)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS