Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

Adebar-Reiseteam: Individual- und Studienreisen Ostpreussen/Baltikum
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Willkommen bei Ostpreussen.net

ostpreussen

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

Sie suchen Ihr Traumhaus in Masuren? Wir liefern die Angebote dafür!

Deutsch-polnische Übersetzungs- und Dolmetscherdienste
Details
Ermländische Apotheke
Details

Blog / News

Original des Kant-Denkmals in Kaliningrad entdeckt?

20.01.2015

Unter dem Lasch-Bunker auf dem Paradeplatz soll sich ein geheimes Lager befindent, welches das verschwundene Originaldenkmal von Immanuel Kant enthalten soll. Darüber informierte der Historiker Sergej Trifonow, der eine Suchgruppe leitet, die in den letzten fünf Jahren geologische Forschungen im diesem Bereich durchgeführt hat. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 20. 1. 2015) Foto: das originale Kant-Denkmal (KG Wehlau Fotoarchiv)

Deutsche Studenten wollen Konzert mit Kaliningrader Musikanten organisieren

16.01.2015

Eine Initiativgruppe von Studenten der Freien Universität Berlin sucht in Kaliningrad Musikanten für die Organisation von Konzerten in der deutschen Hauptstadt. Der Auftritt von Kaliningrader Musikanten ist für Juni 2015 geplant – so eine der Organisatoren Nora Sender. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 16. 1. 2015) Foto: Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie (Manfred Brückels in Wikipedia, licensed under the Creative CommonsAttribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Weihnachtsfeierlichkeiten in Kaliningrad

09.01.2015

Am 7. Januar wird in Russland das russisch-orthodoxe Weihnachten gefeiert. Einige Eindrücke aus dem nur wenig winterlichen Kaliningrad sehen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 9. 1. 2015) Foto: Kaliningrad-Domizilo

Heinz Timmreck:

06.01.2015

Zur überstürzten und dramatischen Flucht im Januar 1945 mit der Eisenbahn ist erstmals 2011 eine zusammenfassende Darstellung und Dokumentation von Heinz Timmreck mit seinem Buch „Letzte Flüchtlingszüge aus Ostpreußen“ erschienen (ISBN 978-3-842349-66-7 – Books on Demand, Norderstedt). Mehr als 80 Augenzeugen berichten über ihre traumatischen Erlebnisse. Hierbei haben die damaligen Eisenbahner in den letzten Kriegstagen unter extrem schwierigen Verhältnissen trotz der nahen Front pflichtbewusst ihren Dienst geleistet und damit Tausenden von Flüchtlingen zur Flucht verholfen. Cover: Henry Kuritz M.A.

Tilsiter Bürger würden gerne Schenkendorf-Denkmal wiedererstehen lassen

05.01.2015

Als anläßlich der Feier zum 231. Geburtstag des Freiheitsdichters in Sowjetsk im Jahr 2014 die Museumsdirektorin Angelika Spiljowa eine verkleinerte Bronzeabbildung des einstigen Denkmals in Tilsit präsentierte, manifestierte sich spontan der Wunsch, das alte Denkmal auf dem einstigen Schenkendorfplatz zu rekonstruieren. (PAZ Nr. 1/2015) Foto: Denkmal für Max von Schenkendorf (Peter Wittgens in Wikipedia, licensed under the Creative CommonsAttribution-Share Alike 3.0 Unported license)

Bericht über das Baltische Studentenseminar in Darmstadt 2014

04.01.2015

Das 9. Baltische Studenten-Seminar stand in diesem Jahr unter einem besonders günstigen Stern. Über 30 Studenten hatten sich angemeldet. Wartelisten mussten angelegt werden. Foto: Die Studentengruppe (Baronin von Sass)

Weihnachtfest 2014

24.12.2014

Frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage wünscht das Team von ostpreussen.net all unseren Lesern und Besuchern. Foto: Muttergottes mit Kind vom Altar der Wallfahrtskirche Heiligelinde in Ostpreußen (Frederik Balttgerste)

Weihnachten im Memelland, Weihnachten in Ostpreußen

21.12.2014

SO 21.12., 14:55 Uhr, MDR Weihnachten im Memelland
MO 22.12. 14:15 WDR Weihnachten im Memelland
MI 24.12. 20:15 TAGESSCHAU24 Weihnachten im Memelland
DO 25.12. 01:15
TAGESSCHAU24 Weihnachten im Memelland

SO 21.12., 13:30 Uhr, NDR Eine ostpreußische Weihnacht
MO 22.12. 07:30 NDR Eine ostpreußische Weihnacht
MO 22.12. 16:15 RBB Eine ostpreußische Weihnacht
MI 24.12. 11:20 MDR Eine ostpreußische Weihnacht
MI 24.12. 16:15 ALPHA Eine ostpreußische Weihnacht

Foto: Kirche in Heydekrug (Petriukas in Wikipedia, released under the GNU Free Documentation License)

Max-Aschmann-Park und Fort Nr. 3

20.12.2014

Die Stadtverantwortlichen haben begonnen, gemeinsam mit den Bürgern die weitere Gestaltung des Max-Aschmann-Parks zu diskutieren. Größtes Problem ist die benötigte Summe von 200 Mio. Rubel. Lesen Sie hier. Bis zum Jahresende wollen die Stadtverantwortlichen von Kaliningrad das Gelände rund um das Fort Nr. 3 in Ordnung bringen. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 20. 12. 2014) Foto: See im Aschmannpark (Kaliniangrad-Domizil, Uwe Niemeier, 25. 6. 2006)

Propsteibrief aus Kaliningrad

07.12.2014

Die Propstei Kaliningrad (Königsberg) der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Russland gibt Nachrichten aus der Adventszeit. Siehe hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 7. 12. 2014) Foto: Konfirmation in Kaliningrad

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS