Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

Adebar-Reiseteam: Individual- und Studienreisen Ostpreussen/Baltikum
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Willkommen bei Ostpreussen.net

ostpreussen

Hier befinden Sie sich am Anfang unserer Darstellung von Ostpreußen. Diese alte deutsche Provinz ist ein Stückchen Europa, das ganz unterschiedliche Reaktionen in den Köpfen vieler Menschen auslöst. Es gibt das Ostpreußen der Russen, die ihre Kriegsbeute exotisch fanden und das Land nicht verstanden, bis die jetzige Generation sich endlich zunehmend mit ihm identifiziert. Es gibt das litauische und das polnische Ostpreußen. Und dann gibt es das eigentliche deutsche Ostpreußen, das aber vornehmlich in der Erinnerung lebt - siehe das rote Feld auf der Mitteleuropa-Karte, das sich öffnen lässt. Mit dieser Website versuchen wir, das Land, die Landschaft und die Menschen im einstigen Ostpreußen mit ihrer Kultur einem interessierten Leserkreis so zu zeigen, wie es war und wie es jetzt ist.

ostpreussen-immobilien
Altdanziger Bier - Tradition seit 1871
Details
Traditionelle Wurstwaren aus dem Ermland
Details

Blog / News

Angebote für ukrainische Kinder und neue Coronaregeln

05.04.2022

Kulturangebote für ukrainische Kinder und Familien und aktuelle Corona-Besuchsregeln ab dem 5. April im Ostpreußischen Landesmuseum, Lüneburg- Foto: Bernsteinschleifen (c OL)

Der Elch – Klischee und Wirklichkeit eines Symboltiers

31.03.2022

Neue Sonderausstellung: 9. April bis 16. Oktober 2022. Ausstellungseröffnung: Freitag, 8. April 2022, 18.30 Uhr, Eintritt frei! Bild: Plakatmotiv Elchausstellung (c OL)

Reisen mit Kryptowährung: Sieht so die Zukunft des Urlaub aus?

31.03.2022

Kryptowährungen sind seit Jahren ein großes Gesprächsthema. Die einen sind davon überzeugt, dass es sich bei ihnen um das Zahlungsmittel der Zukunft handelt, die anderen schätzen die Risiken der volatilen Kurse noch als zu hoch ein, um selbst zu investieren. Tatsächlich gibt es immer mehr Anwendungsgebiete für Kryptowährungen, denn viele Unternehmen entscheiden sich dazu, Zahlungen mit Bitcoin und Co. anzunehmen. Besonders im Reisesektor werden hier interessante Chancen gesehen, da Geldwechseln damit obsolet werden könnte! Foto:

ZEITLOS – Die Vielfalt der Druckkunst

28.03.2022

Wochenendworkshop für Erwachsene mit der Künstlerin Elena Steinke am Samstag, 2. April 2022, 11.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag, 3. April, 11.00 bis 16.00 Uhr, 120,00 € Gebühr zzgl. 20,00 € Materialkosten. Bild: Workshop Druck von Elena Steinke (c Ol)

Eine Reise in die Oblast Kaliningrad

26.03.2022

Öffentliche Sonntagsführung mit Taalke Schmidt am Sonntag, 3. April 2022, 14.00 Uhr. 1,50 € zzgl. Museumseintritt. Foto: Königsberger Dom (c Taalke Schmidt)

Marion Dönhoff: Die Gräfin, ihre Freunde und das andere Deutschland

25.03.2022
Vortrag von Gunter Hofmann am Mittwoch, 30. März 2022 um 18:30 Uhr.Eintritt: 5,00 €. Foto: Cover Marion Dönhoff 

Kreuzfahrten nach Dubai mit einem Schiff der Costa Crociere S.p.A.

24.03.2022

Costa Crociere S.p.A. - das einzige Kreuzfahrtunternehmen, dessen Schiffe unter der italienischen Beflaggung unterwegs sind, und auch des größte Tourismusunternehmen in Italien. Als Teil der Carnival Corporation & plc, die 103 Schiffen und über 11,5 Millionen Gäste im Jahr 2016 führend in der Kreuzfahrtbranche ist setzt sich das Unternehmen aus den zwei Marken Costa Kreuzfahrten und AIDA Cruises zusammen. Foto: Strand in Dubai (Arne Müseler in Wikimedia Commons, licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license)

Die Trakehner Zucht ist jetzt immaterielles Kulturerbe

24.03.2022

Die Trakehner Zucht hat nach einem länger als drei Jahre dauernden Bewerbungsverfahren die Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes geschafft! Foto: Tempelhüterkopie in Tralehnen 2013 (Burkhard von Henninges)

Künstlerisches Drucken und Stempeln für Kinder

23.03.2022

Osterferientage für Kinder von 8 bis 12 Jahren: Dienstag, 5. April bis Freitag, 8. April, tgl. 13.30 bis 16.30 Uhr. 5,00 € pro Tag, Teilnahme an einzelnen oder allen Tagen möglich. Bild: Tigerkopf von Gerhard Matzat, Farblithografie 1956 (c OL)

Lokales Spielvergnügen in Ostpreußen eingeschränkt: Online gibt es zahlreiche Alternativen

19.03.2022

Die Region Ostpreußen hat durch seine Nähe zur Ostsee viel für Liebhaber des mediterranen Flairs zu bieten. Zur Entspannung, für Wellness und zahlreiche sportliche Aktivitäten ideal, für einen aufregenden Abend mit einem illustren Highlight weniger.

Nie żyje pierwszy opiekun bocianów z Żywkowa

25.03.2017

25. marca b.r. w wieku 68 lat odszedł od nas wielki sympatyk bocianów – Władysław Andrejew. Jako pierwszy otoczył on opieką bociany, które szczególnie ukochały sobie Żywkowo, gdzie znajduje się największa kolonia bociana białego na terenie Rzeczypospolitej Polskiej.

Pan Władysław często nazywany był „Bocianim Królem”. Był on wielkim miłośnikiem bocianów i to z wzajemnością. Gdy rodzina Andrejewów przeprowadziła się do nowego domu – ptaki wiernie poleciały za swoimi gospodarzami.


Pan Andrejew jako pierwszy we wsi zaczął pomagać bocianom. Budował platformy pod gniazda i opiekował się rannymi ptakami. Wybudował wieże widokową i z zainteresowaniem ornitologa obserwował bocianie życie. Prowadził statystyki „pobytu” ptaków w Żywkowie, potocznie zwanym - „Bocianowo”. Był ekspertem w tej dziedzinie. Chętnie dzielił się swoją wiedzą i doświadczeniem, opowiadał śmieszne bocianie przygody. Dostrzegały to również niemieckie media, które interesowały się fenomenem bocianów w Żywkowie.

(Fot. Merian. Die Lust am Reisen, August 2004)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren