Deutsch Polnisch Russisch 
 

Oma Friedes ostpreußische Zitronenspeise von 1910

10.08.2015

Zutaten

5 sehr frische Eier
125 g Zucker
2 große Zitronen, unbeandelt, den Abrieb und ca. 10 EL Saft davon
10 EL Wasser
1 Pck. Gelatinepulver, weiß (9 g)
Nach Bedarf Sahne und Schokoladenraspel

Zubereitung

Die Eier trennen und die Gelatine in etwas Wasser einweichen. Danach den Rest Wasser mit knap 2 EL Zucker und der gequollenen Gelatine erhitzen, bis die Gelatine aufgelöst ist. Die Eigelbe mit dem Rest Zucker , Zitronensaft und Zitronenabrieb warm zu einer cremigen Masse aufschlagen. Anschließend die aufgelöste Gelatine unterschlagen. Die Masse unter öfterem Umrühren abkühlen lassen.
Zwischendurch die Eiweiße steif schlagen. Wenn die Eiermasse leicht zu gelieren beginnt, sofort den Eischnee unterheben. Dann die Creme in Gläser oder Schüsseln füllen. Achtung: jetzt sehr schnell arbeiten, denn die Masse zieht schnell an.
Tipp; Man kann das Wasser auch durch süßen Weißwein ersetzen, wenn man mag.
Servieren mit Schlagsahne und Shokoladenraspeln. Arbeitszeit: ca. 1 Stunde

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS