Saliwino - Labagienen/Haffwinkel und Rinderort

Das Dorf Labagienen am Kurischen Haff wurde 1938 in Haffwinkel umbenannt. Die Einwohnerzahl belief sich 1939 auf 547. Nordwestlich von Labagienen lagen die beiden Dörfer Alt Rinderort und Neu Rinderort. 1928 fasste man die beiden Rinderorte zusammen mit dem Forstschutzbezirk Grünwalde zur Landgemeinde Rinderort zusammen.

Mehr lesen

Bilder

 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren