Warning: imagejpeg(../ostpreussen/reisen/vorschau/007-kopia-12222.jpg): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w006d292/core/classen/c_bild_edit.php on line 463

Warning: imagejpeg(../ostpreussen/reisen/vorschau/011-kopia-12221.jpg): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w006d292/core/classen/c_bild_edit.php on line 463
Modulare Massivholzmöbel - Ostpreussen
Deutsch Polnisch Russisch 
 



 

Modulare Massivholzmöbel

PLZ:
11-430
Ort:
Garbno
Land:
Republik Polen
Kontaktdaten:
Ansprechpartner:
Herr Ohlo
Webseite:
http://ecoqube.eu
E-Mail:
mckpod@gmail.com

ecoQUBE ist ein modulares, minimalistisches und vielseitiges Möbelstück. Die Innovation der ecoQUBE-Möbelsätze besteht nicht darin, Möbel aufs Neue zu erfinden, sondern dem Satz dadurch auf kreative Weise einen individuellen Charakter zu geben.

Ihre Form ist einfach: Würfel und Quader mit runden Rändern und offenem Raum, was eine optische Leichtigkeit schafft. ecoQUBE Konstruktionen bestehen aus modularen und komplementären Elemente. Diese einzelne, aber kompatible Module ermöglichen kreativen Spaß bei der Zusammenstellung je nach der individuellen Fantasie und dem Geschmack. Je nach den individuellen Bedürfnissen des Nutzers kann jedes Modul eigenständig funktionieren oder ein anderes ergänzen und eine neue Zusammenstellung bilden. Da der Möbelsatz komplementär ist, ermöglicht er einen weithin großen Freiraum für Einrichtungsversuche - vom selbstständigen Experimentieren bis zur Veränderung der Funktion der Möbel.

Die von Hand montierten Möbel knüpfen an die traditionellen Herstellungsmethoden, was eine hohe Qualität des Produkts gewährleistet, das über Generationen hinweg genutzt werden kann, weil die technischen Parameter der Pappel diesen der Kiefer und Fichten, der bewährten Baumgattungen für Holzkonstruktionen, ähneln.

Die ecoQUBE-Möbel sind dank ihrer Ästhetik und Funktionalität ein besonderes Erzeugnis. Vor allem sind sie aber in jeder Hinsicht ökologisch - bei Produktion, Nutzung und Wiederverwertung. Das Produktionsverfahren gewährleistet eine geringe Einwirkung auf die Umwelt. Als Rohmaterial wird Pappelholz verwendet, das vor Ort gewonnen wird. Bei der Gewinnung, Beförderung, Vorbereitung und Verarbeitung wird wenig Energie verbraucht. Die Wahl dieses Holzes, das letztens unterschätzt wurde, gibt ihm eine neue Dimension. Die Pappel gehört zu den schnell wachsenden, erneuerbaren Baumgattungen. Abfälle werden als Biomasse für die Produktion von erneuerbaren Energien verwendet.

Katalog zum Herunterladen

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS