Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Kant persönlich – Gelehrter und Weltmann

27.07.2021

Professor und Gesellschafter, Spießbürger und Kosmopolit – wer war Immanuel Kant, der berühmte Philosoph Königsberg, persönlich? Äußerlich führte er ein ruhiges bürgerliches Leben, gleichzeitig schuf er ein Werk von welthistorischer Bedeutung. Wie vereinte er beides? Folgte er seinen selbstgesetzten Maximen? Warum verließ Kant seine Heimatstadt nie?

Dr. Tim Kunze, Kurator der neuen Immanuel Kant Abteilung des Ostpreußischen Landesmuseums mit Deutschbaltischer Abteilung, gibt Einblick in Kants Charakter und Lebensweg mit vielen Bildern und mancher Anekdote.

Museum erleben ist unsere Veranstaltungsreihe, die Sie einlädt, das Ostpreußische Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung auf besondere Weise zu entdecken. Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat, nachmittags ab 14.30 Uhr, können Sie an interessanten Ausstellungsrundgängen, Vorträgen, Filmen und weiteren besonderen Angeboten teilnehmen.

Der Vortrag findet unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt. Beim Betreten des Museums und bis zum Sitzplatz muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, dieser kann beim Sitzen abgenommen werden. Ausreichend Desinfektionsmittel stehen den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Pandemie und der begrenzten Personenzahl von maximal 20 Personen ist eine vorherige Anmeldung unter bildung@ol-lg.de oder Tel. 04131 759950 Voraussetzung.

——————————

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit und Marketing Ostpreußisches Landesmuseum Janina Stengel, Wissenschaftliche Volontärin Tel. +49 (0)4131 7599528, E-Mail: j.stengel@ol-lg.de

Ostpreußisches Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung Heiligengeiststraße 38, 21335 Lüneburg
Tel. +49 (0)4131 759950, Fax +49 (0)4131 7599511
E-Mail: info@ol-lg.de, Internet: http://www.ostpreussisches-landesmuseum.de