Willkommen im Informationszentrum

Archäologische Fundstücke am Kai von Königsberg

Archäologische Fundstücke am Kai von Königsberg

15.05.2013

“Meistens finden wir keramisches Material – Geschirrscherben, keramische Bruchstücke, aber auch Rauchpfeifen und Münzen aus dem 17.-19. Jahrhundert”, sagte Ewgeni Kalaschnikow.

Bis zum 17. Jahrhundert lagen hier Wiesen, am Pregelufer befanden sich Holzlager. Menschen, die hier gearbeitet hatten, hatten auch viele Gegenstände hinterlassen. Dazu gehört auch eine alte gepflasterte Uferstraße, die leider nicht wiederhergestellt werden kann.

Alle Fundstücke wird man restaurieren, die gut erhaltenen Gegenstände bleiben im Bestand des Museums der Weltmeere.

(Andrey Konstantinow, Moskau, 15. 5. 2013)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.