Willkommen im Informationszentrum

Autorenlesung mit Gerfried Horst am 24.10.2014: „Die Zerstörung Königsbergs“ – eine Streitschrift

Autorenlesung mit Gerfried Horst am 24.10.2014: „Die Zerstörung Königsbergs“ – eine Streitschrift

18.10.2014

Zum 70. Jahrestag hat nun Gerfried Horst ein Buch mit dem Titel „Die Zerstörung Königsbergs – Eine Streitschrift“ geschrieben, das auf Deutsch und Russisch publiziert wurde. Dem Autor fiel es schwer, sich angesichts von Hitlers Eroberungskriegen, mit dem Bombenkrieg der westlichen Alliierten gegen deutsche Städte zu befassen. Dennoch war es ihm wichtig, an die Zerstörung Königsbergs, die Geburtstadt des großen Philosophen und Humanisten Immanuel Kant, der hier 1795 seinen Traktat „Zum ewigen Frieden“ veröffentlichte, zu erinnern. In seinen Schilderungen lässt er zahlreiche Zeitzeugen zu Wort kommen.
Falschen Theorien britischer Bombenpolitik und NS-Ideologen werden durch Zitate Kants, Hanna Arendts, Vera Brittains und anderer, besonders auch britischer Autoren, die richtigen Theorien gegenübergestellt.

Lesung mit dem Autor Gerfried Horst – Freitag, 24. Oktober 2014 um 18:00 Uhr
Eintritt 4,- €

Ostpreußisches Landesmuseum
Ritterstraße 10
21335 Lüneburg
Telefon 04131-75995-0
Telefax 04131-7599511
www.ostpreussisches-landesmuseum.de

 
 

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.