Willkommen im Informationszentrum

Bank “St. Petersburg” kauft Bank “Ewropejski”

Überraschend wurde am gestrigen Abend darüber informiert, dass die Bank „St. Peterburg“ die Kaliningrader Regionalbank „Ewropejski“ kauft. Gerüchte über einen unmittelbar bevorstehenden Lizenzentzug gingen dieser Information voran. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 27. 12. 2013) Foto. Bank “St. Peterburg” im Stadtzentrum Kaliningrads (Kaliningrad-Domizil)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.