Willkommen im Informationszentrum

Buchpräsentation “Schlösser und Herrenhäuser der Ostseeregion”

Buchpräsentation “Schlösser und Herrenhäuser der Ostseeregion”

27.06.2017

Schlösser und Herrenhäuser gehören in allen europäischen Ländern zu den bedeutenden profanen Denkmalen. Als Zeugnisse der Herrschaftsarchitektur sind sie wichtige Objekte der Baugeschichte und ihrer Erforschung. Inhaltliche und formale Zusammenhänge und Einflüsse innerhalb Europas wurden immer thematisiert. Doch obwohl die Herrenhäuser im Ostseeraum schon lange von der Baugeschichtsschreibung als eine regionale Besonderheit wahrgenommen werden, entwickelt sich erst langsam das Bewusstsein für die gemeinsame historische Kulturlandschaft der Gutswirtschaft in den Ländern an der Ostsee.
Im Oktober 2012 referierten auf der internationalen Fachtagung »Schlösser und Gutshäuser in der Ostseeregion. Bausteine einer europäischen Kulturlandschaft – Castles and Manor Houses in the Baltic Sea Region. Components of an European Cultural Heritage«, zu der das Caspar-David-Friedrich-Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität eingeladen hatte, einundzwanzig Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus Dänemark, Schweden, Estland, Lettland, Litauen, Polen und Deutschland über Burgen, Schlösser oder Herrenhäuser der Ostseeregion. Vierzehn reich illustrierte Beiträge können nun in diesem Tagungsband vorgelegt werden.

Unter anderem findet sich in dem Band ein 20-seitiger Beitrag des Greifswalder Kunsthistorikers Prof. Kilian Heck mit dem Titel “Das Haus des Generalmajors – Neu aufgetauchte Planvarianten von Schloss Steinort in Masuren”. Heck hat zusammen mit Christian Thielemann den Bildband “Friedrichstein – Das Schloss der Grafen von Dönhoff in Ostpreußen” (Deutscher Kunstverlag München/Berlin 2006, 320 S., 68 Euro) herausgebracht und engagiert sich als einer der beiden Vorsitzenden der Lehndorff-Gesellschaft Steinort e.V. für die Rettung und Erhaltung von Schloss und Park Steinort.

Inhaltsverzeichnis als pdf siehe hier

(Text von Walter Mogk)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.