Willkommen im Informationszentrum

Der Königsberger Dr. Olaf Ihlau

Der Königsberger Dr. Olaf Ihlau

02.04.2020

Olaf Ihlau wurde am 2. 4. 1942 in Königsberg geboren, Sein Großvater mütterlicherseits war der Bankkaufmann Wilhelm Salewski, seine Mutter die Schauspielerin Ursula Ihlau-Salewski (geb. 10. 6. 1916). Sein Vater, der in Hannover geborene Musik- und Theaterwissenschaftler Dr. Fritz Ihlau, lente seine Frau als Tonmeister beim „Reichssender Königsberg“ kennen. 1941 wurde geheiratet.

Seit dreißig Jahren ist der Journalist Dr. Olaf Ihlau als einer der besten deutschen Indien-Kenner bekannt. Als Reporter und Korrespondent sprach er mit acht indischen Premierministern, von Indira Gandhi bis zu Manmohan Singh. Ihlau war lange Jahre Korrespondent für die Süddeutsche Zeitung und sechzehn Jahre lang Ressortleiter beim „Spiegel“, zuerst und zuletzt als Auslandschef und war verschiedentlich als Autor für das Nachrichtenmagazin tätig. Kenntnisreich und spannend schildert er in seiner Studie „Weltmacht Indien“, warum der Subkontinent politisch und wirtschaftlich auf dem Weg zur international umworbenen Großmacht ist. Heute lebt er als Autor in Berlin-Zehlendorf und auf Ibiza.
IHLAU, OLAF: Weltmacht Indien. Die neue Herausforderung des Westens. Siedler Verlag, München 2006.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.