Willkommen im Informationszentrum

Die Fassade mit der Kreuzapotheke wird wohl bald verschwunden sein

Die Stadtverwaltung hat die Überreste des Gebäudes neuerlich zur Versteigerung ausgeschrieben. Der Bürgermeister erklärte, dass er nicht daran glaubt einen Investor zu finden, der dieses Gebäude kauft. Er selber würde dieses Gebäude auch nicht kaufen. Lesen Sie hier. (Kaliningrad-Domizil, Uwe Niemeier, 20. 6. 2015) Foto: Fassade der Kreuzapotheke (Manfred Heymann)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.