Willkommen im Informationszentrum

Die Prussia-Sammlung soll rekonstruiert werden

Die Prussia-Sammlung soll rekonstruiert werden

05.07.2013

Lesen Sie hier. Die Akademie der Wissenschaften in Mainz ist der Träger des Projekts, bei dem Forscher aus Deutschland, Polen, Russland und dem Baltikum zusammen arbeiten udn das in das bundesweite Akademieprogramm aufgenommen wurde, weil es, wie es zur Begründung heißt, “in seiner Bedeutung den Rahmen der Vor- und Frühgeschichte” sprengt. Die Laufzeit beträgt 18 Jahre, zunächst.

Zur Geschichte der Prussia siehe hier.

(Die Welt, 17. 4. 2013 – über Kaliningrad-Domizil)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.