Willkommen im Informationszentrum

Ein Ostpreußen aus Georgenburg bei Insterburg wurde 100 Jahre alt

Der Traumberuf von Hans Lander aus Georgenburg, wohnhaft in Pulheim, war Architekt. Um eine Ausbildung dafür zu ermöglichen, ging er zunächst als Berufssoldat zur Reichswehr. Der beginnende 2. Weltkrieg zerschlug seine Ausbildungsstrategie und nach dem Krieg war er froh, eine Anstellung bei der Bundesanstalt für Arbeit zu erhalten, wo er bis zur Pensionierung blieb. Außerdem ist er unglaubliche 76 Jahre verheiratet und auch heute noch sehr rüstig. Herzlichen Glückwunsch. (Rhein-Erft Rundschau, 21. 11. 2012)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.