Willkommen im Informationszentrum

Frank Matthus folgt seinem Vater Siegfried Matthus in der Leitung der Kammeroper Schloss Rheinsberg

Frank Matthus folgt seinem Vater Siegfried Matthus in der Leitung der Kammeroper Schloss Rheinsberg

10.08.2013

Mit seinem Sohn Frank, geboren am 14. 2. 1964 in Berlin, fand Siegfried Matthus einen Nachfolger, der viel vorzuweisen hat. Nach dem Abitur studierte Frank Schauspiel und erhielt noch während des Studiums eine Hauptrolle in der Krimiserie “Polizeiruf 110”. Frank Matthus erhielt danach ein Engagement beim Berliner Ensemble und übernahm Rollen in “Mutter Courage” und in der “Dreigroschenoper” von Brecht. In der Meisterklasse des Berliner Ensembles studierte er Regie und wirkte anschließend als Schauspieler und Regisseur am Brandenburger Theater.. Er ist der Mitbegründer des Theatersommers Netzeband und verantwortet bisher 70 Inszenierungen im In- und Ausland. In Brandenburg an der Havel inszenierte er Mozarts “Die Hochzeit des Figaro” und 1993 Monteverdis “Die Heimkehr des Odyssus” für die Kammeroper Rheinsberg. Dort brachte er auch jüngst die Oper “Der Barbier von Sevilla” auf die Bühne. Zukünftig will Frank Matthus aber mehr die romantische Oper in den Vordergrund rücken. Seine Konzeption für die Zukunft der Kammeroper in Rheinsberg will er im kommenden Jahr vorlegen. Seine bisherigen Leistungen sind eine gute Voraussetzung, um in die Fußstapfen seines erfolgreichen Vaters zu treten.

(MOZ 9. 8. 2013)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.