Willkommen im Informationszentrum

HEIMATGOTTESDIENST IN LÜNEBURG

HEIMATGOTTESDIENST IN LÜNEBURG

25.08.2012

Die Predigt hält in diesem Jahr Pastor Fryderyk Tegler zum Thema „Meine innere Heimat“. Er ist gebürtiger Ostpreuße, lebt aber 36 Jahre in Deutschland – davon 22 Jahre im Raum Lüneburg. Er pflegt die Kontakte zu seiner alten Heimat und wurde dafür in Polen mehrfach ausgezeichnet und geehrt.

Die Orgel spielt Irina Kaguermanova (geborene König aus Kaliningrad, früher Königsberg). Außerdem wirken wie jedes Jahr auch die Posaunenchöre aus dem Kirchenkreis Bleckede unter der Leitung von Horst Mempel (Bleckede) sowie der Chor der Brüdergemeinde unter der Leitung von Viktor Neumann und Alexander Vogel, mit. Verschiedene Solisten haben ihr Kommen zugesagt wie auch die Solotrompeterin Kerstin Harms. Nach dem Gottesdienst sind die Besucher in das Ostpreußische Landesmuseum zur Besichtigung und Kaffee und Kuchen eingeladen.

Veranstalter der sogenannten Ost – Heimatgottesdienste ist die „Gemeinschaft der evangelischen Ostpreußen“ unter der Leitung von Pastor Fryderyk Tegler aus Scharnebeck. Die Kollekte ist für Weihnachtpakete kinderreichen Familien in Masuren bestimmt.

(Kerstin Harms, 23. 8. 2012)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.