Willkommen im Informationszentrum

In der Stadthalle von Königsberg wurden zwei Ausstellungen russischer Künstlerinnen eröffnet

In der Stadthalle von Königsberg wurden zwei Ausstellungen russischer Künstlerinnen eröffnet

16.04.2013

In der Exposition “Das Land von Hoffmann” werden Werke junger Künstler präsentiert und die Ausstellung “Das ist Hoffmann” ist voll und ganz dem Schaffen der Kaliningrader Künstlerin Nelli Smirnjagina gewidmet, teilte man der « .Ru” im Pressedienst des Museums mit.

Die Kuratorin der Exposition “Das Land von Hoffmann”, Walentina Pokladowa, hat die Werke der Kinder nicht nur aus dem Gebiet Kaliningrad, sondern auch aus Weißrussland und den USA ausgestellt. Unter den Ausstellungsstücken sind Puppen, Gegenstände aus Leder und Stroh, Textilerzeugnisse, Stickerei, Patchwork und anderes mehr.

In der Ausstellung “Das ist Hoffmann” werden über 30 Werke von Nelli Smirnjagina vorgestellt. Darunter sind Grafiken, Malerei und Batik. Smirnjagina ist eine bekannte Künstlerin Russlands sowie ein Mitglied des Künstlervereins Russlands und der Internationalen Assoziation der bildenden Künste in der UNESCO. Nelli Smirnjagina hat an über 200 Ausstellungen teilgenommen, ihre Werke befinden sich in den staatlichen und Privatsammlungen vieler Länder der Welt.

Andrey Konsatantinow, Moskau, 14. 4. 2013)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.