Willkommen im Informationszentrum

In Sowetsk (Tilsit) entsteht ein modernes touristisches Informationszentrum

In Sowetsk (Tilsit) entsteht ein modernes touristisches Informationszentrum

22.04.2013

Zum Abschluss der Veranstaltung über ein touristisches Informationszentrum fand eine Koordinierungsberatung statt. Zu einem offiziellen Besuch waren in Sowetsk der stellvertretende Bürgermeister von Pagegjai, Wirdshinius Komskis, der Leiter der Stadtverwaltung, Waidas Bendarawitschjus, und andere litauische Beamte eingetroffen.

Zusammen mit dem örtlichen City-Manager Wladimir Luzenko und der Leiterin der Kulturabteilung, Anna Jankauskaite, besprachen die Gäste die Eröffnung des modernen touristischen Informationszentrums in Sowetsk Das Informationszentrum soll den Stadtgästen und den Stadtbewohnern umfassende Informationshilfen leisten sowie den ausländischen Touristen einen möglichst angenehmen Aufenthalt bieten.

Das touristische Informationszentrum wird Informationsblätter und Stadtpläne für Touristen herausgeben sowie Informationsreisen organisieren. In nächster Zeit beginnen im Gebäude der ehemaligen Bibliothek in der Lenin-Straße 4, wo das Informationszentrum untergebracht wird, die Renovierungsarbeiten, es werden auch neue Möbel, die Computertechnik und Verbrauchsmaterialien gekauft.

“Mit großer Mühe haben wir die Möglichkeit bekommen, an diesem Projekt teilzunehmen. Es ist nicht nur für die Einwohner von Sowetsk sondern auch für die der Kreise Slawsk (Heinrichswalde) und Neman (Ragnit) wichtig. Die Konkurrenz war sehr groß, aber die zweijährige Tätigkeit unserer Mitarbeiter ist auf fruchtbaren Boden gefallen. Zur Realisierung des internationalen Projekts stellt uns die EU 240.000 Euro zur Verfügung”, berichtete der “.Ru” Wladimir Luzenko.

Die Leiterin des Projekts “Die Entwicklung des touristischen Informationssystems und der kulturell-touristischen Infrastruktur in Pagegjai – Sowetsk”, Loretta Rasutiene, betonte ihrerseits, dass die litauische Seite sowohl mit den Ergebnissen des Treffens als auch mit der Arbeit der russischen Partner zufrieden ist.

(Andrey Konstantinow, Moskau, 22. 4. 2013)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.