Deutsch Polnisch Russisch 
 

Neuer Pächter für die Wolfsschanze gesucht

19.01.2012

Das ehemalige Hauptquartier Hitlers nahe Rastenburg, die Wolfsschanze, ist ein Touristenmagnet. Knapp 200.000 Touristen besuchen die dortigen Bunker und Quartiere sowie den Standort der Baracke, in der das Bombenattentat auf Hitler statt fand, jährlich. Die Pachtzeit soll 20 Jahre bei einem Pachtzins von etwa 120.000 € pro Jahr betragen. Der Pächter wird zudem verpflichtet, die touristische Infrastruktur der Wolfsschanze erheblich zu verbessern.

Details zur Wolfsschanze siehe hier.

(Der Spiegel, 18. 1. 2012)

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren