Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

Ferienhaus bei einer deutschsprachigen Familie
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Der Humorist Günter Willumeit aus Memel starb vor fünf Jahren

17.10.2018

Günter Willumeit wurde am 10. 12. 1941 in Memel geboren. Nach der Flucht aus Ostpreußen wurde er in der Gegend von Bühnsdorf und Bad Segeberg sesshaft. 1962 machte er das Abitur, leistete dann seinen Grundwehrdienst und studierte anschließend Zahnheilkunde in Kiel. Nach seiner Promotion zum Dr. med. dent. in Hamburg praktizierte er fast 25 Jahre als Zahnarzt in Bad Segeberg. In seiner Freizeit trat er abends in Kneipen als Humorist auf, und hatte mit seinen Witzen und Parodien wachsenden Erfolg. Mitte der Siebziger Jahre entwickelte er die Figur des schnoddrigen Treckerfahrers Bauer Piepenbrink. Darin personifizierte er den ihm so vertrauten trockenen, hintergründigen Holsteiner Humor mit plattdeutschem Zungenschlag. Durch Auftritte im Radio und Fernsehen wurde er bald im ganzen deutschsprachigen Raum bekannt. 1994 gab er die Zahnarztpraxis auf und widmete sich ganz seiner Leidenschaft, dem Kabarett. Als Vorbereitung auf die große Geburtstagsfeier zu seinem 70. Geburtstag wurde schon mal die Geburtstagsgala im Fernsehen aufgezeichnet. Darin traten u. a. Ministerpräsident Carstensen, Uwe Seeler und Karl Dall auf. Er starb am 17. 10. 2013 an Speiseröhrenkrebs.

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren