Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

Gumbinner zeigen Gumbinnen - Eine Reise in die alte Heimat
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Erinnerung an die Bildhauerin Hilde Leest

24.10.2018

Hilde Leest (22. 10. 1903 – 27. 11. 1970) wurde in Königsberg als Abkömmling einer alten Handwerkerfamilie aus Töpfern, Maurern, Zimmerleuten geboren. Der Großvater hatte eine Baufirma, der Vater war Baumeister. In Bunzlau wurde sie zur Keramikerin ausgebildet und studierte dann an der Königsberger Kunstgewerbeschule. bei Hermann Brachert und Stanislaus Cauer. 1928 ging sie nach Berlin. Nach Kriegsende richtete sie ein neues Atelier ein und schuf dort Werke zu den Themen Not, Vertreibung, Heimkehr. Am bekanntesten und bedeutendsten gilt ihre Monumentalplastik "Wiedervereinigung", die in Berlin Wedding nahe dem ehemaligen Grenzübergang Chausseestrasse stand. Sie war Kulturpreisträgerin der Landsmannschaft Ostpreußen 1964 und starb verarmt und einsam in einem Berliner Krankenhaus.

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren