Deutsch Polnisch Russisch 
 

Programm des Ostpreußischen Landesmuseums im September 2019

29.08.2019

A) Ausstellungen – August 2019

Noch bis 6. Oktober 2019, Sonderausstellung
Balance und Perspektiven
Retrospektive des Künstlers Hubertus von der Goltz
„Der Einzelne und seine Balance zwischen Denken, Handeln und Sein“, mit diesem
Gedanken umreißt der 1941 in Ostpreußen geborene Künstler Hubertus von der Goltz
sein künstlerisches Schaffen. Der international tätige Bildhauer und Installationskünstler
ist heute mit seinen Arbeiten in Europa, Amerika und Asien vertreten. Die menschliche
Figur steht dabei immer im Mittelpunkt der Werke.
------------------------------
Noch bis 15. September 2019, Kabinettausstellung
Ein Meister des kleinen Formats
Naturszenen des Jagdmalers Reinhold Feussner
Reinhold Feussners (1886-1971) Werk ist geprägt von detailgenauen Wiedergaben der
Landschaft und des Wildes, von kenntnisreichen Momentaufnahmen des Jagdbetriebs
und eindrucksvollen Stimmungen.
Feussner verdiente seinen Lebensunterhalt mit der Illustration von Natur- und
Jagdbüchern sowie Artikeln in der Jagdpresse. Er spezialisierte sich auf kleine Formate,
in denen er das Dargestellte dennoch in bemerkenswerter Deutlichkeit ausführte. Seine
Eigenständigkeit bewies er damit, dass er nicht dem Zug der Zeit zur Heroisierung der
Jagddarstellungen folgte, sondern in eher leisen, undramatischen Schilderungen dem
Natureindruck nahekam.
------------------------------

B) Veranstaltungen – September 2019

Treffpunkt für die Veranstaltungen ist in der Regel das Foyer des Museums.

------------------------------

Sonntag, 1. September 2019, 14.00 Uhr, 1,50 € zzgl. Eintritt
Öffentliche Sonntagsführung immer am ersten Sonntag im Monat (ohne Anmeldung)
Das historische Sudhaus und seine Geschichte
Eine Führung durch das Brauereimuseum mit Rainer Proschko
------------------------------
Dienstag, 3. September 2019, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, 3,00 € zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee,
Tee und Gebäck)
In der Reihe Museum erleben:
Balance zwischen Denken, Handeln und Sein
Führung durch die Sonderausstellung „Balance und Perspektiven – Hubertus von der
Goltz Retrospektive" mit Dr. Jörn Barfod, Kustos am OL
In den Arbeiten zum Thema „Balance“ erobert die Figur sichtbar den Raum. Durch die
Erstreckung des Objekts in die Weite wird die menschliche Figur jedoch kleiner und
erscheint nun als Silhouette
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter
04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Mittwoch, 4. September 2019, 18.30 Uhr, Eintritt 5,00 €
Danzig – Literarischer Reiseführer
Lesung mit Dr. Peter Oliver Loew, Moderation: Dr. Andreas Lawaty.
Danzig mit seiner durch unterschiedliche Kulturen geprägten Geschichte ist nicht nur
literarischer Ort der Werke von Günter Grass, sondern auch vieler anderer deutscher
und polnischer Schriftsteller.
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter
04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Sonntag , 8. September 2019, 10.00 bis 18.00 Uhr, Eintritt frei!
Um 14.00 Uhr: Öffentliche Führung im Brauereimuseum
Tag des offenen Denkmals
Der Tag des Offenen Denkmals steht dieses Jahr unter dem Leitthema „Modern(e):
Umbrüche in Kunst und Architektur". Eine Führung im Brauereimuseum gibt Einblick in
ein einmaliges Lüneburger Industriedenkmal.
------------------------------
Mittwoch, 11. September 2019, 18.30 Uhr, Eintritt 7,00 €
Künstlergespräch mit Hubertus von der Goltz
Der noch in Ostpreußen geborene Hubertus von der Goltz im Gespräch mit
Museumsdirektor Dr. Joachim Mähnert unter Einbeziehung des Publikums in der
Sonderausstellung "Balance und Perspektiven – Retrospektive des Künstlers Hubertus
von der Goltz ".
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter
04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Donnerstag, 12. September 2019, 15.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt frei!
Trakehner – Wir lernen die Pferde mit der Elchschaufel kennen
Ein tolles Abenteuer im Museum nicht nur für Pferdeliebhaber.
Kinderclub mit Taalke Schmidt
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat findet der kostenlose Museums-
Kinderclub für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren statt. Der Kinderclub ist für alle Kinder,
die Lust haben, regelmäßig zweimal im Monat einen spannenden Nachmittag im
Museum zu erleben. Der Einstieg ist mit vorheriger Anmeldung jederzeit möglich.
Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Dienstag, 17. September 2019, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, 3,00 € zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee,
Tee und Gebäck)
In der Reihe Museum erleben:
Ostpreußen im besetzten Polen – „Der Regierungsbezirk Zichenau“
Eine Führung mit Museumsdirektor Dr. Joachim Mähnert über ein wenig
bekanntes Kapitel Ostpreußens im Zweiten Weltkrieg.
Mit dem deutschen Überfall auf Polen am 1.9.1939 begann der Zweite Weltkrieg. Nach
der polnischen Kapitulation am 6. Oktober wurde das Land zwischen der Sowjetunion
und dem nationalsozialistischen Deutschland aufgeteilt. Ein südlich von Masuren
angrenzendes Gebiet wurde als neuer „Regierungsbezirk Zichenau“ der Provinz
Ostpreußen angegliedert. Für eine „Germanisierung“ wurde die weitgehend polnische
Bevölkerung enteignet, die dort lebenden Juden deportiert und fast vollständig
ermordet.
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter
04131 759950 oder info@ol-lg.de
------------------------------
Donnerstag, 26. September 2019, 15.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt frei!
Sonne, Mond, Sterne und Planeten
Die Faszination des Weltalls regt uns dazu an, eine Planetenlaterne zu basteln.
Wie das funktioniert zeigt Taalke Schmidt im Kinderclub.
Jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat findet der kostenlose Museums-
Kinderclub für Schulkinder von 6 bis 12 Jahren statt. Der Kinderclub ist für alle Kinder,
die Lust haben, regelmäßig zweimal im Monat einen spannenden Nachmittag im
Museum zu erleben. Der Einstieg ist mit vorheriger Anmeldung jederzeit möglich.
Anmeldung unter 04131 759950 oder info@ol-lg.de

-------------------------------------------------

Vorschau auf Veranstaltungen im Oktober 2019

Dienstag, 1. Oktober 2019, 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, 3,00 € zzgl. Eintritt (inkl. Kaffee, Tee
und Gebäck)
In der Reihe Museum erleben:
Ein Blick in die Schatzkiste
Führung mit Julian Windmöller, Wissenschaftlicher Volontär am OL
So viel gibt es zu entdecken im Museum. Und noch so viel mehr wartet im Depot! Wir
geben den Blick frei auf ausgewählte Objekte, die sich gerade in unserer „Schatzkiste“
befinden und auf ihren nächsten Einsatz warten. Lassen Sie sich überraschen!
Wegen der begrenzten Platzzahl bitten wir um vorherige Anmeldung unter
04131 759950 oder info@ol-lg.de

------------------------------

Ostpreußisches Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung, Heiligengeiststraße 38, 21335 Lüneburg
Tel. +49 (0)4131 759950, Fax +49(0)4131 7599511
E-Mail: info@ol-lg.de, Internet: www.ostpreussisches-landesmuseum.de

 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren