Deutsch Polnisch Russisch 
 

Gastgeber in Ostpreußen

BURGEN + SCHLÖSSER im Land des DEUTSCHEN RITTERORDENS
Details anzeigen
Link ber Facebook senden
Seite twittern

Hier finden Sie alle Beiträge im Blog, geordnet nach Kategorien

 

Reisen für die Seele: die Top Drei der heilsamsten Reiseziele

07.03.2019

Ständige Verfügbarkeit, Reizüberflutung, eine beschleunigte Arbeitswelt – Im einundzwanzigsten Jahrhundert sind die Menschen mit vielen Risikofaktoren konfrontiert, die ihnen ihre Energie rauben. Das Burn-out ist mittlerweile zu einer Volkskrankheit deklariert worden und betrifft alle Generationen und Geschlechter. In diesem Zusammenhang gewinnt der Jahresurlaub stark an Bedeutung: Er bildet nun die Gelegenheit, sich eine Auszeit von der hohen Beanspruchung zu nehmen und neue Kraft zu schöpfen. Einerseits ist es typabhängig, wo das am besten gelingt. Es gibt aber auch Reiseziele, die sich besonders gut dazu eignen, die Batterien neu zu laden und frischen Mutes zurück in den Alltag zu starten. Dieser Artikel stellt einige von ihnen vor.

Reiseziel #1: die schweizerische Alb

Viele Leute können besonders gut abschalten, wenn sie sich einer körperlichen Betätigung hingeben. Denn im Büro arbeitet das Gehirn auf Hochtouren und wird auch nach Feierabend weiterhin belastet, zum Beispiel durch langes Surfen im Netz. Ein regelmäßiges Sportprogramm ist schon ein guter Ansatz. Doch auch Urlaub auf der Alb kommt immer mehr in Mode. Beim Kühe melken oder Schafe hüten werden die Urlauber auf ganz andere Art gefordert und lernen eine kargere Form des Lebens kennen, als sie sie in der heutigen Konsumgesellschaft gewohnt sind. Die reine Bergluft und die zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern tun ihr Übriges: Wer seinen Urlaub der Arbeit auf der Alb widmet, kommt erfrischt daraus zurück. Es ist sogar erwiesen, dass aktive Urlaube für größere Erholung sorgen als der klassische Strandurlaub.

Reiseziel #2: Golfen im Wunsch Hotel Mürz

Golf gilt häufig als Sportart der Reichen; schließlich wird sie mit extravaganten Country-Clubs und hochwertigen Polo-Shirts in Verbindung gebracht. Doch auch für Mittelverdiener ist eine Golfreise durchaus erschwinglich. Ein Beispiel in nicht allzu weiter Entfernung ist das Wunsch Hotel Mürz in Bad Füssing. Dieser Resort kombiniert den gemütlichen Sport an der frischen Luft mit einem ausgezeichneten Spa-Hotel, in dem die Besucher sich auf vielfältige Weise regenerieren können. Beispielsweise trägt eine entspannende Massage durch gut ausgebildetes Personal dazu bei, verspannte Muskeln zu entspannen – ob diese nun vom langen Sitzen vor dem Computer oder vom besonders leidenschaftlichen Golfspielen stammen. Gutes tun können Urlauber dabei nicht nur, indem sie ein heimatnahes Reiseziel wählen: Unternehmen wie Out of Bounds holen verschollene Golfbälle aus Weihern oder ähnlichen nassen Gräbern wieder ans Tageslicht und bieten sie als recyceltes Produkt an.

Reiseziel #3: Meditieren im Ashram

Der Welterfolg „Eat, Pray, Love“ hat mit Sicherheit maßgeblich dazu beigetragen, dass diese Art des heilsamen Urlaubes so starken Zulauf findet. Doch Elizabeth Gilbert war nicht die erste, der diese Idee kam. Westliche Anhänger der buddhistischen Kultur reisen schon seit Jahrzehnten in die Geburtsstätte der Religion, um von erfahrenen Gurus die hohe Kunst der Meditation zu lernen. Zwar ist das Leben im Ashram mit harter Arbeit verbunden – Auf die faule Haut kann sich hier also kein Besucher leben. Der Gewinn ist allerdings mit keinem Strandurlaub vergleichbar; denn hier finden Reisende mit etwas Glück ihre innere Ruhe – oder gelangen zumindest auf einen guten Weg dorthin.

Zu guter Letzt noch ein Ratschlag, der kaum Geld kostet und dennoch ungemein bereichert: Am heilsamsten ist es immer noch, Zeit mit seiner Familie oder seinen Liebsten zu verbringen – Da spielt es auch keine Rolle, ob das im indischen Ashram oder am örtlichen Badesee geschieht.


 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren