Willkommen im Informationszentrum

Internationale Begegnung: „Ostpreußen – Dimensionen der Erinnerung“

Internationale Begegnung: „Ostpreußen – Dimensionen der Erinnerung“

20.10.2019

1945 ging die deutsche Geschichte Ostpreußens zu Ende. Das Erbe dieser Kulturlandschaft wurde zur Sache von Deutschen und Polen, Litauern und Russen. Die Erinnerung an das versunkene Ostpreußen kann ein Mittel der Abgrenzung sein, aber auch eine Brücke über Grenzen hinweg. Wer bestimmt, woran wir uns erinnern? Seminarsprachen sind Deutsch und Russisch in simultaner Übersetzung. Das Programm finden Sie hier.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.