Willkommen im Informationszentrum

Kaliningrad: Flughafen-Ausbau soll 2012 weitergehen

Kaliningrad: Flughafen-Ausbau soll 2012 weitergehen

12.01.2012

Die Gebietsregierung habe sich in die Begleitung des Insolvenzverfahrens unterstützend eingebracht, sagte Zukanow. Er gehe davon aus, dass dessen Prozedur im ersten Quartal 2012 vollständig abgeschlossen werden könne. Das ist Voraussetzung, um in geordneten Finanz- und Besitzverhältnissen überhaupt wieder an Baupläne denken zu können.

Besitzer des Flughafens will das Gebiet diesmal offenbar selbst werden. Entsprechende Beschlüsse kündigte Zukanow vor der Duma an. Das Airport-Hauptgebäude und mehrere Immobilien aus der Insolvenzmasse von KD-Avia waren im Oktober 2011 für 382 Millionen Rubel (ca. 7,8 Mio. Euro) an eine bislang nicht genannte Investorengruppe versteigert worden. Insider gehen davon aus, dass dies im Interesse der Gebietsregierung geschah.

Ob es in absehbarer Zeit wieder Direktflüge von Deutschland nach Kaliningrad geben wird, steht dabei in den Sternen.

(Russland Aktuell, 12. 1. 2012)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.