Willkommen im Informationszentrum

Literatur: Franz W. Seidler “Verbrechen an der Wehrmacht”

Literatur: Franz W. Seidler “Verbrechen an der Wehrmacht”

23.08.2015

Verlagstext:
Der Arbeit der Wehrmacht-Untersuchungsstelle verdanken wir, daß unzählige grausamste Verbrechen der Roten Armee an deutschen Soldaten ab 1941 an Ort und Stelle untersucht wurden und bis ins kleinste dokumentiert sind. Direkt aus den Akten der Wehrmacht-Untersuchungsstelle im Bundesarchiv trug der Autor, pensionierter Professor der Bundeswehr in München, die erschütterndsten dieser Fälle zusammen – dokumentiert in vereidigten Zeugenaussagen, belegt in Fotos und Dokumenten. Als schärfste Waffe gegen die verleumderische Anti-Wehrmacht-Ausstellung des Tabakmillionärs Reemtsma erschien dieses Werk 1998/2000 erstmals in zwei Büchern. Jetzt zu einem Band zusammengefaßt.

Bublies Verlag
Bergstraße 11
56290 Beltheim-Schnellbach
Tel. 06746 / 730046
Fax 06746 / 730048
Internet: www.bublies-verlag.de
E-Brief: bublies-verlag@web.de

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.