Willkommen im Informationszentrum

Neue Interpretation einer alten Kunst – Kunstworkshop

Neue Interpretation einer alten Kunst – Kunstworkshop

23.11.2019

Bis heute hat die Druckgrafik trotz der Fotografie nichts von ihrem künstlerischen Reiz verloren. Der Wochenendworkshop Neue Interpretation einer alten Kunst“ unter professioneller Anleitung der Künstlerin Elena Steinke aus Breklum/ Nordfriesland gibt Einblick in die Facetten dieser zeitlosen Technik. Gearbeitet wird mit modernen Materialien in grafischer Hochdruck-Technik. Eigene grafische Entwürfe werden in wenigen Schritten auf synthetischen Kautschuk-Druckplatten übertragen und auf handgeschöpftem Papier gedruckt. Nach dem Trocknen können die Motive mit Aquarellfarben und Antiktuschen koloriert werden.

Der Workshop findet im Rahmen der Kabinett-Ausstellung „Baltische Stadtansichten – Veduten aus der Sammlung Wolf-Paul Wulffius“, die noch bis zum 26. Januar 2020 im Ostpreußischen Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung zu sehen ist, statt.

Weitere Infos und Anmeldung unter fuehrungen@ol-lg.de oder Tel. 04131 759950

——————————

Kontakt

Silke Straatman M.A., Leitung Bildung und Vermittlung
Tel. +49 (0)4131 7599520, E-Mail: s.straatman@ol-lg.de

Ostpreußisches Landesmuseum mit Deutschbaltischer Abteilung, Heiligengeiststraße 38, 21335 Lüneburg
Tel. +49 (0)4131 759950, Fax +49 (0)4131 7599511
E-Mail: info@ol-lg.de, Internet: http://www.ostpreussisches-landesmuseum.de

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.