Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Wiatrowiec – Wöterkeim

Das Gut gehörte von 1820 bis 1945 der polnischem Adel entstammenden Familie Kobylinski. Es verfügte gegen Ende des 19. Jhs. über 757 ha Land mit 2 Vorwerken. Im ausgedehnten Landschaftspark befanden sich einst viele Skulpturen und architektonische Blickpunkte. Das Gutshaus war ein Bau aus der 2. Hälfte des 18. Jhs. und verfügte noch bis in die 1980er Jahre über anspruchsvolle Schmuckdetails innen und außen. Dann wurde vieles davon zerstört und das Haus seiner einstigen Pracht weitgehend entkleidet, der Park abgeholzt und der bis dahin offenbar noch existierende Gutsfriedhof zerstört. Nur auf dem Wirtschaftshof haben einige architektonisch interessante Gebäude überlebt. Im Gutshaus wohnen heute mehrere Familien.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

Neue immobilien