Willkommen im Informationszentrum

Gr. Rautenberg

Wierzno Wielkie – Groß Rautenberg

Eine erste urkundliche Erwähnung fand das Dorf am 14. 3. 1297. Bereits 1340 teilte man die Gemeinde in Klein und Groß Rautenberg.

Eine Kirche gab es ebenfalls bereits zur Zeit der urkundlichen Erwähnung 1297. Sie wurde Ende des 16. Jhs. erheblich ausgebaut und so stammen heute ihre ältesten Teile von 1593. Am 24. 3. 1702 wurde sie von Bischof Andreas Zaluski feierlich geweiht. Der Turm wurde 1845 angefügt.

Die heutige Ausstattung ist äußerst schlicht. Der Hochaltar von 1771 ist nicht mehr vorhanden.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.