Willkommen im Informationszentrum

Tiedmannsdorf

Chrusciel – Tiedmannsdorf

Die alte, 1582 geweihte Kirche wurde 1719 – 1721 durch einen barocken Neubau ersetzt. Die Bauarbeiten an dem schlichten Saalbau lagen dabei in der Hand von Maurermeister Tobias Schlater. Die Kirche erweiterte man 1925 und fügte dabei einen Turm an.

Innen verfügt die Kirche über ein Holztonnengewölbe, die um 1730 von Gottfried Canehl aus Braunsberg bemalt worden war. Die alte Ausstattung mit kleinem Hochaltar, zwei Seitenaltären und Kanzel aus der barocken Bauzeit sind noch vorhanden.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.