Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Auf dem Goldaper Friedhof I konnte am 30. Mai 1992 ein Gedenkstein für die angestammte deutsche Bevölkerung unter Beteiligung offizieller polnischer Vertreter der Stadt eingeweiht werden. Es handelt sich um einen großen Granitfindling, an dem eine Marmortafel mit folgender Inschrift angebracht ist:

“Zum Gedenken an die 16 Generationen deutscher Bürger, die in Stadt und Kreis Goldap lebten und wirkten”

Auf dem dazu gehörenden Gräberfeld wurden Grabsteine aus deutscher Zeit von anderen Friedhöfen des Kreises aufgestellt, die sich noch bergen ließen.

Neue immobilien