Willkommen im Informationszentrum

Matheningken

Ugrjumowo – Matheningken/Mattenau

Das Dorf, 14 km südwestlich von Insterburg, wurde 1622 erstmals urkundlich erwähnt. 1873 wurde Matheningken an die Bahnlinie Insterburg – Gerdauen angeschlossen. Seit 2009 ist die Bahnstrecke allerdings außer Betrieb. 1938 erfolgte die Umbenennung in Mattenau. Im Jahr 1939 gab es 285 Einwohner.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.