Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Glabowo – Glombowen/Leithof

Das Gut an der Straße von Rhein nach Sterlawki Wielki – Gr. Stürlack am Arlener See (jez. Orlo) erhielt 1416 ein Jacob Leitzmann, Kundschafter des Ordens, als Dank für die bewährte Begleitung von Ordensrittern in die Wildnis. Besitzer im 17. und 18. Jh. waren die Familien Borowski, von Dönhoff und von Packmohr. Letzter deutscher Besitzer war Georg Feyersänger. Heute Privatbesitz.

Im Gutshaus, ein Herrensitz aus der 2. Hälfte des 19. Jhs. mit 23 Zimmern, der vermutlich auf den Grundmauern eines Vorgängerbaus errichtet wurde, erinnern noch einige Räume mit Kreuzgewölben an die frühe Entstehungszeit.

Gegenüber der Hofeinfahrt überlebte ein alter, dreistöckiger Speicher, der allerdings seinen Glockenturm mit Storchennistplatz verloren hat.

Der Wasserstand des Arlener Sees war früher viel höher, wurde jedoch im 18. Jh. abgesenkt, um Landwirtschaftsflächen zu gewinnen.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

Neue immobilien