Willkommen im Informationszentrum

Schwarzberge

Rydzewo – Rydzewen/Schwarzberge

Der Ort entstand, als 1526 der Burggraf Peter Schwarz von Stradaunen an Paul und Stenzel Riszöffsky aus Masowien 15 Hufen Land verschrieb mit dem Recht, hier Holz zu gewinnen. Am 18. 8. 1938 erfolgte die Umbenennung in Schwarzberge.

In diesem kleinen Dorf am See wuchs der 1935 hier geborene Schriftsteller und Verlagslektor Herbert Reinoss bis zum Ende des 2. Weltkriegs auf. Seine Heimat beschreibt er recht eindrucksvoll in “Schwarzberge in Masuren, früher – heute” in “Ostpreußen”, Verlag Langen-Müller, 1980. Der einstige Ort hat einer Buschwildnis Platz machen müssen.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.