Die Pfarrkirche St. Georg entstand in der Mitte des 14. Jhs. Die Ostseite ziert ein siebenteiliger Staffelgiebel aus dem 14. Jh. Sakristei im Norden mit Tonnengewölbe. Innen gibt es Sterngewölbe vom Ende des 16. Jhs.

Ausstattung

  • Altar und Orgelempore auf gedrehten Holzsäulen aus dem 19. Jh.
  • möglicheweise noch die beiden Bronze-Altarleuchter von 1581
  • verschiedene Barockaltäre