Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Badki – Bündtgen

Das Gut existiert seit dem 14. Jh. Es gehörte im 17. Jh. der Familie Rekowski, seit Mitte 1859 der Familie Stoppel, zuletzt Ruth Stoppel, geb. Eben. Erwerber des 700 ha großen Gutes war einstmals Johann Martin Stoppel, der Sohn eines Kaufmanns aus Hamburg. Seine Frau Anna, geb. Lievin, war eine Arzttochter aus Danzig mit hugenottischen und schottischen Wurzeln.

Das mächtige Herrenhaus ist ein neogotischer Bau von 1868 – 1870 mit 2 hohen Querflügeln unter Satteldächern und beiderseitigen Staffelgiebeln, das sich an der Ordensarchitektur orientierte. Es hat die Gefahren des 20. Jhs. gut überstanden. Die Wirtschaftsgebäude und der Park mit etlichen alten, teilweise unter Naturschutz stehenden Bäumen ebenfalls. Heutiger Eigentümer ist die AWRSP (Staatliche Agentur für Landwirtschaftliche Immobilien – Stand 2001), die das Anwesen verpachtet hat.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

Neue immobilien