Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Der letzte deutsche Besitzer, Konrad Karl Graf v. d. Groeben (1918 – 2005),, war verheiratet mit der Schwester von Hans Graf von Lehndorff. Aus diesem Grund war Ponarien sein erstes Ziel auf seiner Flucht aus Königsberg, wie er in seinem “Ostpreußischen Tagebuch” schrieb. Er traf aber nur noch den alten Diener Preuß an, bei dem er für kurze Zeit heimlich Unterschlupf fand, und zog dann weiter zu seiner Tante, Frau von Stein, nach Langgut. Die Schwiegermutter seiner Schwester, Benita Gräfin v. d. Groeben, geb. Gräfin Finckenstein, war damals bereits auf dem Weg zu einem Arbeitseinsatz in Reichau – Boguchwaly von einem sowjetischen Soldaten erschossen worden. Sie soll mit dem sowjetischen Kommandanten noch Schach gespielt haben. Der Diener Preuß starb wenig später auf dem Transport, als er Ponarien verlassen musste.

Neue immobilien