Willkommen im Informationszentrum

Zagrzewo – Sagsau

Das Gutshaus im Ort, der Park und die großzügigen Wirtschaftsanlagen haben die Zeiten in gutem Zustand überdauert. Das Gut befand sich bis 1945 im Besitz der Familie Franckenstein, umfasste einen Landbesitz von 830 ha und eine Brennerei.

Das eindrucksvolle Gutshaus mit ellipsenförmigem Vorbau im Stil des Neobarock mit entsprechenden Verzierungen entstand am Anfang des 20. Jhs. Im Parterre und in den Mansarden gibt es Rundbogenfenster.

Der Park entstand ebenfalls am Anfang des 20. Jhs. nach Plänen von Ernst Larass, dem Sohn des bekannten Gartenarchitekten Johann Larass, und hat sich weitgehend in diesem Zustand und mit seinem artenreichen Baumbestand erhalten. Ein besonders schöner Ahorn gilt als Naturdenkmal.

Das Anwesen ist heute Privatbesitz.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.