Willkommen im Informationszentrum

Pancerzyn – Panzerei

Vermutlich wurde dem Bartholomäus Geyerswald, genannt Pantzer, sein Gut Panzerei 1519 weggenommen, als er wegen eines Vergehens vom Orden inhaftiert wurde. Es fiel danach wüst und es dauerte einige Jahrzehnte, bis hier wieder Leben einzog. Das war dann aber beständig.

Der Landschaftspark des späteren Gutes am Döhringer See, im Mittelalter See “Ponzeryn”, ist einigermaßen gut erhalten, ebenso das aus der 2. Hälfte des 19. Jhs. stammende Gutshaus. Allerdings wurde das Gut bereits am Anfang des 20. Jhs. durch die Landbank AG, Berlin, aufgesiedelt. Der Familienfriedhof der Gutsbesitzer liegt im Park. Das Anwesen ist heute Eigentum der AWRSP (Staatliche Agentur für Landwirtschaftliche Immobilien).

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.