Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Krzemity – Cremitten/Kremitten

Letzter deutscher Besitzer des Gutes in Cremitten, 1938 umbenannt in Kremitten, war Oberstleutnant a. D. Günther Frhr. v. Mirbach. Es hatte eine Landfläche von 362 ha und wurde bis zur Flucht 1945 in eigener Regie bewirtschaftet. Heute ist das „neue Gutshaus“ nur noch Ruine. Der Vordergiebel ist zu Hälfte erhalten, die Decke ist eingestürzt, Ziegeltrümmer liegen um das ganze Haus herum. Vom alten Gutshaus existiert gar nichts mehr.[1]


[1] Kontaktformular Christian v. Mirbach, 16.11.08

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

Neue immobilien