Ostpreußen

Willkommen im Informationszentrum Ostpreußens

Windykajmy – Windtkeim

Das hiesige Dorf wurde in den Ordensannalen von 1444 erstmalig erwähnt, dürfte aber älter sein. Das Gut mit 219 ha gehörte im Jahr 1913 Johann Pavenstedt, von den 1920er Jahren bis 1945 Julius Kisker. Neben den Wirtschaftsgebäuden und einigen Bäumen des Parks hat sich das Herrenhaus erhalten. Es befindet sich heute in Privatbesitz.

Das stattliche Gutshaus im Stil des Barock wurde 1768 auf hohem Kellergeschoss gebaut. Es trägt ein Mansardendach und die Mittelrisalite an beiden Hausfronten sind leicht vorgezogen. Zum Eingang führt eine eindrucksvolle Treppe empor. Der Bauzustand ist nicht übermäßig gut. Im Innern hat sich ein Kachelofen von etwa 1770 erhalten. Er zeigt ein Wappenrelief des Elditt v. Sorkwitten. Im Gartensalon steht oder stand ein Eckkamin. Die Familienporträts, die den Raum schmückten, sind natürlich nicht mehr vorhanden.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

In dieser Kategorie liegen keine Informationen vor.

Neue immobilien