Willkommen im Informationszentrum

Ostpreußische Schusterpastete

Ostpreußische Schusterpastete

01.09.2012

Zutaten:

750 g gekochte Kartoffeln
Bratfett oder Öl
Salz
250 g gare Fleischreste
2 Zwiebeln
2 gewässerte Salzheringe oder Matjes
250 g Sauer- oder Weißkraut
1/4 l saure Sahne
30 g Mehl
50 g Reibekäse
Butterflöckchen

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden, in reichlich Fett knusprig braten, salzen. In eine gefettete feuerfeste Form schichtweise Bratkartoffeln, in Würfel geschnittenes Fleisch, gehackte Zwiebeln, entgrätete und in Würfel geschnittene Heringe und gedünstetes Kraut geben. Die letzte Schicht soll aus Kartoffeln bestehen. Sahne mit Mehl verquirlen, salzen und über die Pastete gießen. Reibekäse aufstreuen und Butterflöckchen aufsetzen. Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen.

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.