Willkommen im Informationszentrum

Ostpreußisches Rezept: Schmand und Glumse

Ostpreußisches Rezept: Schmand und Glumse

20.08.2012

Zutaten:

500 g Quark (Glumse)
1/4 Liter saure Sahne
2 Eßl. süße Sahne (Schmand)
4 Eßl. Öl
2 Zwiebeln
2 hart gekochte Eier
Schnittlauchm, Zitronensaft, Zucker, Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Den Quark durch ein Sieb streichen, an schließend mit Sahne, Öl, klein gehackten Zwiebeln, Pfeffer und Salz gut durcharbeiten, so dass eine Creme entstehtm, die sich glattziehen lässt. Mit etwas Zucker und Zitronensaft abschmecken.

Zum Schluss die klein geschnittenen Eier und den gehackten Schnittlauch unterrühren. Einige Stunden ziehen lassen

Zu Pellkartoffeln oder als Brotaufstrich servieren

(aus Ostpreußen bittet zu Tisch – Rezepte aus Ostpreußen, Ute Voutta, Kreisfrauengruppe der Vereinigten Landsmannschaften im Kreis Rendsburg-Eckernförde, 1986)

Renovierungsarbeiten

Werte Besucherinnen und Besucher,
wir überarbeiten die technische Basis dieser Seite, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können.
Dazu kann es vorkommen, dass vorübergehend Teile der Funktionen nicht verfügbar sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Diese Website setzt keine Cookies und erhebt keine Besucherdaten.