Deutsch Polnisch Russisch 
 

Mit Fahrrad und hund nach russland

24.12.2018 16:18
Sharima003Mo. 24 Dez. 2018, 16:18 Uhr
Hallo,
ich bin neu hier. Ich heiße Tatjana und komme aus Norddeutschland. Seit mehrern Jahren mach im einmal im Jahr eine 14 tägige Radreise. In den letzten Jahren war ich immer in Österreich/Italien unterwegs.
Seit 2017 begleitet mich meine Shar Pei Hündin Sannie. Nächstes Jahr möchten wir den Ostseeküstenradweg von Klaipeda nach Pila (Polen) abradeln. Wir kommen dabei auch durch Russland (Russische Enklave/ Kaliningrad).
Jetzt meine Frage:
- Wie gut klappt der grenzübergang mit Fahrrad UND Hund?
- Welche Impfungen außer tollwut braucht man, bzw. wären sinnvoll?
- Braucht man eine Tita bestimmung für Tollwut?
- Gesundheitszeugnis? Brauche ich für die ausreise/Einreise nach Polen ein neues gesundheitszeugnis, oder reicht das ausgestellte aus deutschland?
- Wie gut bekommt man ein Zimmer MIT Hund?
Ach ja, die Hinfahrt wird mit der Fähre Kiel/Klaipeda stattfinden

Ach ja, noch ne Frage für einen Internet-Bekannten: Kann man über die Grenze reiten? Er möchte gerne eine mehrmonatige Reittour unternehmen und dabei gerne durch Russland reiten.
adminDi. 25 Dez. 2018, 09:11 Uhr
Hallo Sharima,

Sie könnten mal in der deutschen Botschaft in Moskau nachfragen - Tel: +7-495-937 95 00 - oder im deutschen Generalkonsulat in Kaliningrad - +7 4012 92 02 30.. Sehr gut weiß Uwe Niemeier bescheid. Er ist Journalist in Kaliningrad - mail office@kaliningrad-domizil.ru. Aber ob der antwortet, kann ich Ihnen nicht versprechen.

Viel Erfolg

Manfred



 
 
©2005 - 2011 www.ostpreussen.net, powered by dev4u®-CMS
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren