Deutsch Polnisch Russisch 
 

Am Oletzkoer See

Unterhalb der Gedenkstätte am See befanden sich die Sportanlagen des einstigen Hindenburgparks. Dazu gehörten neben dem Stadion die Rennbahn, der Schießstand, Tennisplätze und das öffentliche Bad. Das Denkmal und das Sportgelände wurden mit einer Brücke über der Oleckoer Kleinbahn verbunden. Nicht weit entfernt sieht man eine Überdachung für die Jury von Reitwettbewerben und am Seeufer steht noch die alte Badeanstalt mit zwei dekorativen Türmen auf dem Steg.

Das Lokal Masurenhof war einst ein beliebter Treffpunkt der Treuburger. Das Gebäude hatte den zweiten Weltkrieg überlebt, verfiel dann zunächst, wurde aber wieder reaktiviert.
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren