Deutsch Polnisch Russisch 
 
Link ber Facebook senden
Seite twittern
 

Jonkowo - Jonkendorf

Der Ort wurde am 12. November 1345 gegründet, als Bischof Hermann dem Dorf die Handfeste zu kulmischem Recht verlieh.

Die hiesige Kirche ist Johannes dem Täufer gewidmet. Ursprünglich war sie ein Saalbau aus dem dritten Viertel des 14. Jhs. - 1375 geweiht. Im 16. Jh. fanden Umbauten statt, die 1580 abgeschlossen waren und die z. B. den bemerkenswerten Ostgiebel betrafen. Um 1715 entstanden die niedrigen Seitenschiffe und ein Teil der eindrucksvollen Deckenbemalung und 1785 wurde in Verbindung mit einem allgemeinen Umbau der Turm angefügt. Turmhelm und Dachreiter sind von 1787. Das Querschiff wurde erst 1911 - 1914 eingefügt und die Kirche zu einer dreischiffigen Basilika umgebaut.

Ausstattung:

    • barocker Hochaltar um 1715, umgebaut 1883;
    • Josephsaltar, Anfang 20. Jh.;
    • Kanzel Anfang 18. Jh.;
    • Weihwasserbecken, Granit, 14. Jh.
 
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren